Bewegten Herzens haben wir die Todesnachricht von unserem Ehrenobamm zur Kenntis genommen, die uns zu Beginn dieses Jahres erreichte.

 

 

 

 

Auf Wunsch des Verstorbenen fand die Trauerfeier in aller Still statt.

Wir werden Otto immer ein ehrendes Andenken bewahren.



A herzlichs Grüaß Gott auf unserer "Hoamseitn"

In vüi Salzburger - mei des find i guat,

fliaßt heit scho Oberösterreicher Bluat!

Ob jung, ob alt, ob von nah oder fern

willkommen is uns a Jede(r) gern!

 

Auf uns'rer "Hoamseitn" kennt's hiaz weiter schaun

oder enk a zu unsere Vereinsabende trau'n.

Unser Vereinsmusiker spüilt dazua Voikstanzl auf

Und wir g'frein uns schon auf's Tanz'n drauf!

 

Mit diesem kleinen Gedicht möchten wir alle Besucher unserer hoamseitn herzlich willkommen heißen. 

 

 


Unser Leitbild

WER SIND WIR:

Bereits nach dem 1. Weltkrieg gab es viele Leute aus Oberösterreich und da vorwiegend aus dem Innviertel, die in der Stadt Salzburg gearbeitet haben. Die Möglichkeit, täglich zu pendeln war damals noch viel komplizierter als heute und deshalb wurde 1921 der Verein der Oberösterreicher in Salzburg gegründet.

 

WAS WOLLEN WIR TUN?

Die Förderung der Traditionen unserer Vorfahren hinsichtlich Tracht, Volkstanz, Volksmusik, Volkslied, Mundart und Volksbrauch sind uns wichtig, wir wollen aber auch Jung und Alt, Mann und Frau aus der Stadt Salzburg und auch aus der näheren Umgebung für die Interessen unserer Volkskultur begeistern, insbesondere dann, wenn diese auf Oberösterreichische Wurzeln aus zweiter, dritter oder gar vierter Generation zurückblicken können.

 

WIE WOLLEN WIR DORT HIN KOMMEN?

Unsere Lebensfreude spiegelt sich in der Ausübung der Vielfältigkeit unserer heimatlichen Traditionen wieder. Es ist uns auch ein wichtiges Anliegen, auf die Entwicklung der Gesellschaft einzugehen, Neues zu zulassen und die gestellten Aufgaben darauf abzustimmen.